SARS-CoV-2 – Unser Vorgehen zur Prävention

Stand 01.06.2020

Wir besehen wöchentlich die Situation und Empfehlungen zu Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln des Landes Hessen und richten uns weiterhin nach den Vorgaben des Kasseler Gesundheitsamtes und des Robert-Koch-Instituts.

Informationen zu Änderungen unseres Vorgehens geben wir so früh wie möglich an dieser Stelle bekannt.

Folgende Angebote fallen bis auf Weiteres aus:

  • Die Informations-Nachmittage (1. & 3. Sa im Monat)
  • Der Offene Treff (Di 11 Uhr) für Frauen und Paare nach der Geburt
    • Um sich dennoch mit anderen austauschen zu können, laden wir dazu ein, dass Sie sich dienstags gegen 11 Uhr in der Rammelsbergstraße auf Höhe des Geburtshauses einfinden, um mit anderen Müttern/ Paaren Richtung Felder oder Bergpark zu laufen. Auf gemeinsamen Spaziergängen können neue Kontakte geknüpft und Verbindungen geschaffen werden! Das ist eine Möglichkeit, unabhängig von unserem Kursgeschehen in Kontakt mit Menschen in der gleichen Lebensphase zu kommen.
  • Die Kurse Babyzeit und Kinderzeit

Die meisten der Kurse in unserem Programm bieten wir online oder, unter veränderten Bedingungen, wieder als Präsenzkurse an (Geburtsvorbereitung, Rückbildung, Yoga). Anmeldung und Orga laufen wie gewohnt ausschließlich telefonisch über unser Büro.

Alle Termine (Vorsorgen, Anamnesegespräche etc.) finden unter verstärkten Hygienebedingungen statt (s.u.)

 

Hygienische Maßnahmen für Besuche im Geburtshaus:

Bitte erscheint zu Praxisterminen alleine oder mit einer Begleitperson und ruft uns bei jeglichen Krankheitssymptomen zuvor an, um ein individuelles Vorgehen zu besprechen.

Wir bitten alle Besucher*innen, bei Betreten des Geburtshauses eine Maske zu tragen, die Nase und Mund bedeckt.

Bitte zunächst im Badezimmer des Kursbereichs (Erdgeschoss, geradeaus) die Hände gründlich zu waschen / zu desinfizieren!

Auf die üblichen Abstandsregelungen bitten wir, eigenständig zu achten.

Danke!

Zurück zur Startseite

Impressum |Datenschutz | © 2020 Geburtshaus Kassel